"DIE KUNDEN MACHEN KEINEN STRESS. DIE FREUEN SICH, WENN SIE IHR ESSEN HABEN."

 

Früher war Essen auf Rädern ja nur etwas für Rentner! Heute bestellt es dagegen jeder, der ein Smartphone halten kann. Wie die Hummeln zischen die bunt gekleideten Fahrer auf ihren Rädern durch Köln. Einer von Ihnen ist Lukas aus Ehrenfeld, der seit fünf Monaten für den Lieferdienst Foodora in die Pedale tritt. Ob er mit dem Job zufrieden ist, wie viel Trinkgeld er zugesteckt bekommt und welche Gerichte am beliebtesten sind – das und mehr erzählt er bei Fenster zum Hof.



SHARE THIS SHIT

PARTNER

DEN PODCAST HÖREN AUF: