"MEIN TIPP FÜR NETZWERK-VERANSTALTUNGEN: BIER SAUFEN! TRINK' DREI FLASCHEN UND DANN KOMM’ MIT DEN LEUTEN INS GESPRÄCH."

 

Selbst mal ein Unternehmen gründen oder gar mit einer Start-Up fett Kohle scheffeln, das wollen viele. Der Journalist Thomas Riedel arbeitet und spricht  genau mit denen, die diesen Schritt zum eigenen Business dann wirklich gewagt haben. Lange war er für den Starplatz im Kölner Mediapark im Einsatz. Aktuell publiziert er vor allem für die Webseiten Deutsche-Startups.de & Digitale-Leute.de und bloggt eifrig als Droid Boy. Er sagt: „Nur eins von 100 Start Ups hält sich länger als drei Jahre. Und noch weniger machen das fette Geld.“ Warum er diesen Sektor trotzdem so genial findet, was der rasante digitale Fortschritt damit zu tun hat und warum Bier der beste Türöffner ist,  erzählt er im Podcast.



SHARE THIS SHIT

PARTNER

DEN PODCAST HÖREN AUF: